Vertrieb und Marketing mit Leidenschaft, Erfahrung und Disziplin

Der Blog der SELLGATE Sales Outsourcing –
ein Unternehmens- und Fach-Blog rund um das Thema Vertrieb und Vertriebsoutsourcing

Wer ist SELLGATE?

Mailingtage 2008 – 9.Fachmesse für Direkt- und Dialogmarketing

Wertvolles Know-How aus der Welt des Kundendialogs

die mailingtage – die große Informations- und Kontaktplattform für das moderne Direkt- und Dialogmarketing

Einmal im Jahr treffen sich hier Anwender und Dienstleister, um sich über neue Entwicklungen in Sachen kundenorientierte Kommunikation auszutauschen, Wissen zu tanken und miteinander zu feiern.
Zwei Tage Gelegenheit, sich in Nürnberg bei über 400 Direkt- und Dialogmarketing-Dienstleistern über aktuelle Trends, neue Produkte und Services zu informieren. Von A wie Adressen, über E wie E-Mail-Marketing, M wie Mobile Marketing bis hin zu T wie Telefonmarketing oder Z wie Zustellung reicht das Angebot.
Noch nie stand das Marketing so unter Druck wie heute. Die Werbeflut steigt, die Wahrnehmung sinkt. Marken verwässern. Milliarden versickern. Wirken sich Werbe- und Direktmarketingaktionen signifikant auf Absatz- und Profitsteigerung aus? Mit dieser provokanten Frage, der sich Direkt- und Dialogmarketer immer häufiger stellen müssen, eröffnet Friedhelm Lammoth, einer der renommiertesten Querdenker des Direktmarketings, den Kongress „Treffpunkt Dialog“, der am 18. und 19. Juni 2008 während der Fachmesse mailingtage in Nürnberg stattfindet. Darüber hinaus bietet der Kongress viele weitere Ideen und Anregungen für die erfolgreiche Kundenansprache von morgen.
Der neue Kongress soll ein jährliches Update und Trendausblick für das Direkt- und Dialogmarketing sein. Die 15 Fachvorträge sind in die drei Bereiche Trends, Strategien und Best Practice unterteilt. Moderiert wird der Kongress in diesem Jahr von Dr. Nils Hafner, dem internationaI anerkannten Experten für den Aufbau langfristig profitabler Kundenbeziehungen.

Von der Hirnforschung durch den Konsumentendschungel zur Agentur der Zukunft
Ein kleiner Auszug aus dem Kongressprogramm zeigt die Bandbreite der Themenpalette. Zum Beispiel erläutert der Psychologe Dr. Christian Schreier, der sich als Geschäftsführer der decode Marketingberatung auf Neuromarketing spezialisiert hat, wie Hirnforschung das Marketing von morgen beeinflussen wird. In seinem Fachvortrag beantwortet er unter anderem die Frage wie das eigene Produkt einen „Logenplatz“ im Gehirn des Konsumenten bekommt. Erkenntnisse, die für jeden Marketer interessant sind.

Was sich hinter „Konsum Materialisten“, „modernen Performern“ oder „kultiviert-vermögenden Neo-Ökos“ verbirgt – alles Begriffe, mit denen Marktforscher Konsumenten-Typen beschreiben – erfahren Kongressteilnehmer in dem Vortrag „Ein Guide durch den Konsumentendschungel“. Florian Allgayer von Allgayer Media GmbH beschreibt in seinem Fachvortrag wie Marketingverantwortliche Mafo-Ergebnisse interpretieren können und somit zu fundierten Kenntnissen über ihrer Zielgruppen gelangen.

Einem ganz anderen Thema widmet sich Manfred Berger von agenturscouts im Kongress. Er nimmt die Agenturen, die sich seiner Meinung nach in den letzten Jahren nicht gerade als Innovatoren in eigener Sache hervorgetan haben, unter die Lupe. In einem Szenario skizziert er ein Bild von der Agentur der Zukunft. Was muss eine Agentur künftig leisten können, um bei den Entscheidern in Unternehmen anzukommen? Interessant für beide Seiten: Marketer in Unternehmen und Agenturen.

Die DIREKT MARKETING Foren – Ein Herzstück der mailingtage Was können Kundenzeitschriften wirklich leisten? Welche Chancen bietet das E-Mail-Marketing, wo liegen die Fallstricke? Die sieben DIRKET MARKETING Foren bieten umfassendes Know-how: von aktuellen Trends in Sachen Printmailing über E-Mail- und Mobile Marketing bis zum Telefon- und Faxmarketing. In Forum I dreht sich alles um die Konzeption und Durchführung erfolgreicher Dialogkampagnen. Ob B-to-B oder B-to-C: Hier stellen Experten die wichtigsten Erfolgsregeln für die Erschließung neuer Kundenpotenziale oder für die Bindung der Kunden vor. Das Forum II steht ganz im Zeichen neuester Kommunikationstechnologien für den interaktiven Kundendialog. Entsprechend finden die Besucher hier auch Antworten auf die unterschiedlichsten Fragestellungen in Sachen Weblogs und Online Communitys und erfahren in den Vorträgen Trends wie Interactive TV oder Podcasts. In Forum III erhalten die Teilnehmer einerseits Einblicke in das Spektrum des modernen Database Marketings und Adressenmanagements, andererseits stehen die Chancen und Möglichkeiten der Kundenzeitschrift für Dialogzwecke im Mittelpunkt. Schnell, flexibel, messbar – dies sind Vorteile beim Einsatz von E-Mail-Marketing im Kommunikationsmix. Welche Chancen gibt es für Mobile Marketing, wo liegen die Fallstricke? Fragestellungen, die in Forum IV behandelt werden. Was sind die Trends in Sachen Printmailing – dem nach wie vor meist genutzten Direktmarketing-Instrument? Forum V bringt Interessierte auf den neuesten Stand und zeigt, wie innovative Mailings unter Einsatz modernster Technik wirken. Das Forum VI gibt einen aktuellen Überblick über die heutigen Möglichkeiten der Haushaltwerbung sowie Postdienstleistungen und zeigt, dass diese zwischenzeitlich weit mehr leisten, als das reine Verteilen von Prospekten in den Briefkästen. Telefonmarketing, im Inbound wie im Outbound intelligent eingesetzt, ist durch die sehr persönliche Ansprache in der Lage, auch ihre Kundenbeziehungen zu festigen und auszubauen. Und auch das eher stiefmütterlich behandelte Faxmarketing kann je nach Zielgruppe große Wirkung erzeugen. Themen, die im Forum VII Beachtung finden.

Die mailingtage Workshops bieten in den Kategorien Instrumente und Themen , Branchen und Märkte, Länder und Ländergruppen wertvolle Anregungen rund um den direkten Kundendialog, praktische Tipps für die Umsetzung verschiedener Maßnahmen und haben zudem Gelegenheit, sich in konzentrierter Runde mit anderen Unternehmern und Experten aus der Praxis auszutauschen. Die Workshop-Kategorien im Einzelnen:

Instrumente und Themen
Diese Workshop-Kategorie informiert über den Einsatz des modernen Direkt- und Dialogmarketings mit unterschiedlichen Medien. Die Referenten, die die Eigenheiten und aktuellen Probleme des jeweiligen Medieneinsatzes kennen, zeigen auf, wie Zielgruppen mit unterschiedlichen Instrumenten am besten zu erreichen sind. Die 14 Workshops dieser Kategorie geben konkrete Handlungsanleitungen, um im jeweiligen Marktumfeld erfolgreich neue Zielgruppen zu erschließen, bestehende Kundenkontakte zu pflegen oder gewinnbringend bestimmte Instrumente des Direkt- und Dialogmarketings einzusetzen.

Branchen und Märkte
Hier liegt die Konzentration auf der intensiven Darstellung des Einsatzes moderner Direkt- und Dialogmarketing-Maßnahmen in bestimmten Branchen oder Märkten. Unter dem Titel „Crossmedia for Publishers – die richtige Print-Online-Mischung macht’s!“ können beispielsweise Herausgeber und Verlagsmitarbeiter alles über die Finessen des Suchmaschinenmarketings und multimediale Praktiken und Services, die ihnen ein umsatzstarkes Kundenkontaktmanagement garantieren, erfahren.

Länder und Ländergruppen
An Kommunikationsentscheider, die sich darüber informieren möchten, wie mit Mitteln des modernen Direkt- und Dialogmarketings in unterschiedlichen Ländern neue Zielgruppen erschlossen werden können, richtet sich diese Kategorie. Es gilt zu erfahren, welche Affinität in den unterschiedlichen Ländern zu welchen Direkt- und Dialogmarketing-Instrumenten besteht und auf welche Besonderheiten bei der Ansprache zu achten ist.

Alle Workshops im Überblick


Sie können die Antworten über den RSS 2.0 Feed verfolgen. Hinterlassen Sie eine Antwort, oder setzen Sie einen Backlink von Ihrer eigenen Webseite.

AddThis Social Bookmark Button

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

  • © 2008- SELLGATE Sales Outsourcing
  • Bookmarken: wong Linkarena webnews Yigg BlinkList bloglines Blogmarks del.icio.us facebook Google Ma.Gnolia Technorati
  • Blog Verzeichnis
  • SELLGATE Group
  • Login